Herzlich Willkommen bei den Boiern in Bayern!

Wir sind eine historische Darstellungsgruppe, die sich mit einem Teil der Vergangenheit Bayerns beschäftigt, nämlich den Kelten, die hier bis zur zweiten Hälfte des 1. Jhd. v. Chr. ansässig waren. 

Die Kelten waren alles andere als eine homogene "Nation", sondern eine grosse Anzahl einzelner Volksstämme, die zwar wohl viele kulturelle Gemeinsamkeiten und eine weitgehend gemeinsame Sprache hatten, aber es wird angenommen, dass sie sich nicht selbst als "Kelten" bezeichnet haben, sondern sich vielmehr als Teil ihres Volksstammes gesehen und sich damit identifiziert haben.

Und so benennen wir unsere Gruppe nach dem in unserer Gegend vermutlich ansässigen Volksstamm, den Boiern.

Wir versuchen die Tracht, verschiedene Handwerkstechniken, Ausstattung und Bewaffnung der sogenannten Mittel- und Spätlatènezeit möglichst nach dem derzeitigen Stand der historischen Erkenntnis darzustellen, sind uns dabei aber immer im klaren darüber, dass wir das tatsächliche Leben, Denken und Fühlen der Menschen vor 2300 Jahren nicht abbilden können, viel zu gross ist hier der zeitliche Abstand.

Doch wenn wir durch unsere Darstellung, eine Art "lebendiges Bild der Antike", Interesse an den fast vergessenen keltischen Bewohnern des heutigen Bayern wecken können, dann ist unser Bemühen erfolgreich.